3. Liga, Gruppe 2
Niederbipp holt sich drei Punkte gegen Welschenrohr – Ferhat Capan entscheidet Spiel

Niederbipp gewinnt am Samstag zuhause gegen Welschenrohr 3:2.

Drucken
(chm)

Niederbipp ging zweimal in Führung, Welschenrohr holte zweimal auf. Mit dem dritten Führungstreffer sicherte sich dann aber Niederbipp den 3:2-Sieg. 

Doch von vorne: Das erste Tor der Partie fiel für Niederbipp: Joao Carlos Pereira Alves brachte seine Mannschaft in der 17. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 36. Minute, als Kevin Widmer für Welschenrohr traf. Ferhat Capan schoss Niederbipp in der 38. Minute zur 2:1-Führung. 

Kevin Widmer glich in der 63. Minute für Welschenrohr aus. Es hiess 2:2. Per Penalty traf Ferhat Capan in der 67. Minute zur 3:2-Führung für Niederbipp.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Bei Welschenrohr gab es vier gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Niederbipp für Muhamed Trumic (33.), Misin Shala (65.) und Niroj Poopalasingam (87.).

Die Offensive von Niederbipp hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 3 Mal pro Spiel. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 5 mit durchschnittlich 2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Welschenrohr kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 3.4 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 17 Tore hinnehmen musste (Rang 10).

Niederbipp machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 4. Niederbipp hat bisher dreimal gewonnen und zweimal verloren.

Niederbipp spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Winznau (Platz 7). Das Spiel findet am 24. September statt (17.00 Uhr, Sportplatz Grien, Winznau).

Für Welschenrohr hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit drei Punkten auf Rang 10. Für Welschenrohr ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Welschenrohr verlor zudem erstmals zuhause.

Welschenrohr trifft im nächsten Spiel zuhause auf FC Oensingen (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 25. September statt (10.00 Uhr, Mühlacker, Welschenrohr).

Telegramm: FC Niederbipp - FC Welschenrohr 3:2 (2:1) - Niederfeld, Niederbipp – Tore: 17. Joao Carlos Pereira Alves 1:0. 36. Kevin Widmer 1:1. 38. Ferhat Capan 2:1. 63. Kevin Widmer 2:2. 67. Ferhat Capan (Penalty) 3:2. – Niederbipp: Philipp Bösiger, Dominik Ryser, Cedric Mägli, Jan Egger, Muhamed Trumic, Christian Rössler, Louis Veya, Misin Shala, Joao Carlos Pereira Alves, Lukas Hügi, Ferhat Capan. – Welschenrohr: Ivo Teutschmann, Pascal Eggenschwiler, Michael Uebelhart, Dominic Brunner, Florian Wyss, Philippe Wehrli, Marco Hug, Nicolas Studer, Kevin Widmer, Samuel Fink, Nico Brunner. – Verwarnungen: 33. Muhamed Trumic, 65. Misin Shala, 67. Fasil Berhanu, 71. David Hänni, 87. Niroj Poopalasingam, 88. Nico Brunner, 91. Dominic Brunner.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 12.09.2022 10:40 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.