4. Liga, Gruppe 3
Kai Fichte führt Däniken-Gretzenbach mit drei Toren zum Sieg gegen Niederbipp

Däniken-Gretzenbach reiht Sieg an Sieg: Gegen Niederbipp hat das Team am Sonntag bereits den fünften Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 10:1

Drucken
(chm)

Schon früh setzte Däniken-Gretzenbach dem Spiel den Stempel auf. Das erste Tor fiel in der 12. Minute, bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 7:0 für den späteren Sieger. In der zweiten Halbzeit erhöhte Däniken-Gretzenbach noch auf 10:1.

Niederbipp war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 82. Minute zum zwischenzeitlichen 1:10.Es handelte sich um ein Eigentor von Däniken-Gretzenbach.

Matchwinner für Däniken-Gretzenbach war Kai Fichte, der gleich dreimal traf. Die weiteren Torschützen für Däniken-Gretzenbach waren: Sergio Archidiacono (2 Treffer), Nico Varadin (2 Treffer), Loris Varadin (2 Treffer) und Christian Scheibler (1 Treffer)

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Egzon Shala von Niederbipp erhielt in der 25. Minute die gelbe Karte.

Däniken-Gretzenbach spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 0.4 Treffer zu pro Spiel. Statistisch gesehen hat das Team sogar die beste Defensive der Gruppe. Die Offensive belegt mit 38 erzielten Toren Rang 1.

Zahlreiche Gegentore sind für Niederbipp ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 2.8 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 9).

Däniken-Gretzenbach bleibt Leader: Nach zehn Spielen hat das Team 21 Punkte. Für Däniken-Gretzenbach ist es der fünfte Sieg in Serie.

Für Däniken-Gretzenbach geht es auf fremdem Terrain gegen FC Hägendorf (Platz 4) weiter. Die Partie findet am Mittwoch (19. Oktober) statt (20.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Mit der Niederlage rückt Niederbipp in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit acht Punkten neu Platz 9. Niederbipp hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Niederbipp geht es auf fremdem Terrain gegen FC Dulliken (Platz 5) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 22. Oktober (18.30 Uhr, Sportanlage Ey, Dulliken).

Telegramm: FC Niederbipp - FC Däniken-Gretzenbach 1:10 (0:7) - Niederfeld, Niederbipp – Tore: 12. Kai Fichte 0:1. 18. Loris Varadin 0:2. 20. Nico Varadin 0:3. 26. Kai Fichte 0:4. 34. Nico Varadin 0:5. 35. Sergio Archidiacono 0:6. 43. Loris Varadin 0:7. 59. Christian Scheibler 0:8. 67. Sergio Archidiacono 0:9. 78. Kai Fichte 0:10. 82. Eigentor (Nenad Trajkovic) 1:10. – Niederbipp: Philipp Bösiger, Elias Meyer, Fabian Messerli, Laurin Zimmerli, Sergio Bruno Da Costa Oliveira, Muhamed Trumic, Luca Schawalder, Egzon Shala, Sven Kessler, Shkelqim Lushaj, Robin Brunner. – Däniken-Gretzenbach: Nenad Trajkovic, Andreas Jost, David Guldimann, Sven Friker, Kevin Grütter, Nico Varadin, Robin Burri, Leandro Joos, Loris Varadin, Sergio Archidiacono, Kai Fichte. – Verwarnungen: 25. Egzon Shala.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 3:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2022 04:18 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.