Was Beraterinnen für Eltern tun können

Die Mütter- und Väterberaterinnen: • beraten und begleiten Mütter und Väter in ihrer Aufgabe als Eltern von Säuglingen und Kleinkindern • beraten beim Stillen und bei Stillproblemen

Drucken

Die Mütter- und Väterberaterinnen:

• beraten und begleiten Mütter und Väter in ihrer Aufgabe als Eltern von Säuglingen und Kleinkindern

• beraten beim Stillen und bei Stillproblemen

• beobachten und beurteilen zusammen mit den Eltern die Entwicklung ihrer Säuglinge und Kleinkinder

• besprechen mit den Eltern die individuell angepasste Ernährung des Kindes

• können Mütter und Väter in der Pflege des gesunden oder kranken Kindes unterstützen

• besprechen mit Eltern alltägliche Erziehungsfragen

• weisen auf ärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Unfallverhütung usw. hin

• vermitteln den Eltern Kontaktadressen von weiteren Fach- und Beratungsstellen

• unterstützen die Eltern in ihrem Rollenverständnis als Mutter und als Vater.

Eltern im Toggenburg haben mehrere Möglichkeiten, das Angebot der Mütter- und Väterberatung in Anspruch zu nehmen. Zum einen können sie die Mütter- und Väterberaterinnen morgens telefonisch erreichen. Es ist jedoch auch möglich, dass die Beraterinnen Hausbesuche machen. Mütter und Väter können auch direkt bei den Beratungsstellen vorbeigehen. Diese Art der Beratung wird laut den Toggenburger Beraterinnen am meisten genutzt. (masi/pd)

www.muetterberatung-toggenburg.ch