Verlosung mit zehn Gewinnern

Kürzlich hat der Gewerbeverein Wildhaus-Unterwasser-Alt St. Johann die Preise der letztjährigen Weihnachtsaktion an die Gewinner überreicht.

Drucken

WILDHAUS. Dass sich Einkaufen im Dorf, respektive in der Gemeinde lohnt, wurde am vergangenen Donnerstagabend eindrücklich demonstriert. Der Gewerbeverein Wildhaus-Unterwasser-Alt St. Johann führt nämlich schon seit Jahrzehnten die Weihnachtsaktion durch und dank dieser durften zehn Gewinner schöne Preise in Empfang nehmen. Wer in der Vorweihnachtszeit in einem der vielen Geschäfte, die dem Gewerbeverein angehören, einkauft, erhält pro zehn Franken eine Marke. Diese wird auf einen Bogen geklebt. Wenn so ein Bogen voll ist oder wenn die Aktion an Weihnachten beendet ist, werden die Bogen wieder in einem der Geschäfte eingelöst. Dafür werden die Teilnehmer zum Ersten mit einem gewissen Betrag entschädigt, zum Zweiten aber erhalten sie die Chance, einer der Gewinner der ausgelosten Preise zu werden. Dieses Jahr wurden 297 Bogen abgegeben.

Die Verantwortliche des Gewerbevereins, Denise Steiner, sorgte dafür, dass aus den 269 vollständig voll geklebten Bogen zehn Gewinner ermittelt wurden. Diese wurden dann angeschrieben, damit sie an der Endverlosung persönlich teilnehmen konnten. Zur Freude des Vorstandes konnten dieses Jahr alle zehn Teilnehmer dabei sein. Die Verlosung fand am Donnerstag im Hotel Sonne Wildhaus statt.

Den ersten Preis, einen Geschenkkorb und Gewerbechecks im Wert von 300 Franken durfte Elisabeth Giger, Seewis, Wildhaus entgegennehmen. Der zweite Preis, einen Geschenkkorb und 100 Franken in Gewerbechecks wurde Claudia Breu, Schwarzenboden, Alt St. Johann ausgehändigt. Berit Staub, Befang, Wildhaus, durfte als dritte Siegerin einen Geschenkkorb im Wert von über 100 Franken in Empfang nehmen. Den restlichen sieben Gewinnerinnen wurden je ein Mandelfischli und 50 Franken in Form von Gewerbechecks ausgehändigt. (pd)