Unterstützung für ein Jahr

Die Arbeitgebervereinigung Ebnat-Kappel überreichte dem «Schnäggehüsli» einen Check.

Drucken
Sandra Tschanz, Daniela Hollenstein, Robin Alder (Präsident Arbeitgebervereinigung Ebnat-Kappel), Irene Rüdlinger sowie Regula Giger mit den Spielgruppenkindern. (Bild: pd)

Sandra Tschanz, Daniela Hollenstein, Robin Alder (Präsident Arbeitgebervereinigung Ebnat-Kappel), Irene Rüdlinger sowie Regula Giger mit den Spielgruppenkindern. (Bild: pd)

EBNAT-KAPPEL. Ein Jahr lang unterstützt die Arbeitgebervereinigung Ebnat-Kappel die Dorf- und Waldspielgruppe Schnäggehüsli und überreichte kürzlich, vertreten durch Präsident Robin Alder, der Gruppe symbolisch einen Check in der Höhe von 2000 Franken.

Eine muntere Schar von Kindern fand sich am Tag der Übergabe auf dem Areal der Firma Alder + Eisenhut ein, um bei diesem feierlichen Moment der Übergabe mit dabei zu sein und vielleicht sogar eines der Blätter mit den roten Zahlen halten zu dürfen. Die Mitglieder des Teams der Spielgruppe Schnäggehüsli sind der Arbeitgebervereinigung Ebnat-Kappel sehr dankbar für den grosszügigen Zustupf. Denn nur dank des jährlichen Sponsorings und vieler weiterer Gönnerbeiträge ist die Spielgruppe selbsttragend.

Zurzeit besuchen 40 Kinder die Dorf- sowie 9 Kinder die Waldspielgruppe. «Da ist der Verbrauch von Spiel- und Bastelmaterial für die zahlreichen Unternehmungen hoch, und es braucht einfach immer etwas», schreiben die Mitglieder des Spielgruppenteams in einer Medienmitteilung. (pd)