Übermässige Verschmutzung von Gemeindestrassen

NECKERTAL. Der Gemeinderat Neckertal hört immer wieder Reklamationen von Strassenbenützern wegen übermässiger Verschmutzung der Gemeindestrassen durch die Landwirtschaft. Die Benützung der Gemeindestrassen steht grundsätzlich allen Verkehrsteilnehmern offen.

Drucken

NECKERTAL. Der Gemeinderat Neckertal hört immer wieder Reklamationen von Strassenbenützern wegen übermässiger Verschmutzung der Gemeindestrassen durch die Landwirtschaft. Die Benützung der Gemeindestrassen steht grundsätzlich allen Verkehrsteilnehmern offen. Das Strassengesetz sagt aber, dass die Benützung schonend und unter Rücksichtnahme auf die anderen Verkehrsteilnehmer zu erfolgen hat. Wer Schäden verursacht, muss diese beheben. Wer die Strassen übermässig verschmutzt, hat sie unverzüglich zu reinigen. So steht es in Art. 19 des Strassengesetzes.

Der Gemeinderat Neckertal bittet deshalb alle Strassenbenützer, den selber verursachten Schmutz zu entfernen und die Strassen der Gemeinde in einem sauberen Zustand zu hinterlassen. (gem)