Traditionsfirma wieder auf Kurs

Lange herrschte Verwirrung um die Belüftungsfirma. Seit einem Jahr hat die Deetz Klima GmbH nun einen neuen Besitzer. Unter Michael Schmucki leben alte Werte wieder neu auf.

Rik Bovens
Drucken

HERISAU. «Der Name Deetz ist ein Markenprodukt», hält Michael Schmucki fest, seit rund einem Jahr Inhaber der Traditionsfirma Deetz Klima GmbH. Nachdem diese 2008 in den Konkurs getrieben wurde, wagte der Gründer Hans-Jürgen Deetz zusammen mit Schmucki einen Neustart. Seit einem Jahr führt der gelernte Anlagen- und Apparatebauer das Unternehmen alleine, seit einem halben Jahr am neuen Standort an der Gossauerstrasse.

Gute Erinnerungen an die Lehre

Schmucki redet gerne über seine Lehrzeit, welche er bereits bei der Deetz Klima absolvierte. Es sei hart gewesen, doch man habe gelernt zu arbeiten und es wurde ein fairer Umgang gepflegt. Hans-Jürgen Deetz sei für ihn wie ein Mentor gewesen. Es ist also kein Zufall, dass auch Schmucki grossen Wert auf den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden und die familiäre Atmosphäre im Unternehmen legt.

Rückblickend sei es ein gutes Jahr gewesen, so Schmucki. Man konzentriere sich verstärkt auf die Wartung bereits installierter Anlagen. Dank der bald 45jährigen Präsenz des kleinen Unternehmens von Gossau über St. Gallen und das Appenzellerland bis ins Rheintal mangelt es nicht an Arbeit. «Ich staune immer wieder, wo die Firma Deetz überall Anlagen installiert hat», sagt Michael Schmucki sichtlich stolz.

Allrounderfunktion angestrebt

Trotz starker Konkurrenz ist Schmucki zuversichtlich, was die Zukunft des Unternehmens angeht. Mit seinen fünf Mitarbeitern möchte er möglichst viele der Arbeiten abdecken: «Wir wollen die Anlagen nicht nur installieren, sondern auch produzieren, warten und reinigen.»