TENNISSTAR IM ALPSTEIN: Roger Federer besucht den Seealpsee

Prominenter Besuch am Seealpsee: Tenniskönig Roger Federer kam ins Appenzellerland. Und liess sich beim Berggasthaus Seealpsee bereitwillig ablichten.

Drucken
Gruppenbild vor dem Berggasthaus Seealpsee: Roger Federer. (Bild: Facebook)

Gruppenbild vor dem Berggasthaus Seealpsee: Roger Federer. (Bild: Facebook)

Normalerweise bekommen die Facebook-Einträge des Berggasthauses Seealpsee so zwischen 100 und 200 Likes. Auf bereits über 700 "Gefällt mir"-Klicks kommt ein Beitrag, den die Verantwortlichen der Gaststätte am Mittwochabend gepostet haben. Es ist ein Bild, das Tennisstar Roger Federer mit Mitarbeitern in bester Laune vor dem Gasthaus zeigt. Dazu steht folgender Kommentar, verfasst in urchigem Appenzeller Dialekt: "E choge Freud heme ka, das me hend döre d Famili Federer bi ös bediene..."

Die Kommentare von Usern liessen nicht lange auf sich warten. "Er weiss äba au, wo's schö isch", schreibt einer. Eine weitere Facebook-Kommentatorin stellt mit einem Augenzwinkern fest, der Seealpsee sei nach Federers Besuch nun vermutlich kein Geheimtipp mehr. Andere Userinnen und User ärgern sich derweil, dass sie zwar kürzlich am Seealpsee gewesen sind, Federer aber knapp verpasst haben. (dwa)