Starke Leistung der «Speerler»

LANGLAUF. Wegen der Wetterkapriolen mussten in diesem Winter etliche Langlaufrennen verschoben oder gar abgesagt werden. Im Rahmen des Voralpencups der Nordischen fanden daher am gleichen Wochenende zwei Rennen statt.

Drucken
Robin Vetsch zeigte in Davos sein Können. (Bild: pd)

Robin Vetsch zeigte in Davos sein Können. (Bild: pd)

LANGLAUF. Wegen der Wetterkapriolen mussten in diesem Winter etliche Langlaufrennen verschoben oder gar abgesagt werden. Im Rahmen des Voralpencups der Nordischen fanden daher am gleichen Wochenende zwei Rennen statt. Der traditionelle «Vättnerlauf» sowie der «Jägerilauf» wurden gleichsam auf dem St. Margrethenberg oberhalb von Pfäfers ausgetragen.

Ihrem grossen Idol Beda Klee nacheifernd, belegten die beiden U10-Läufer Robin Vetsch und Dominik Eigenmann jeweils die Ränge zwei und drei. «Die beiden ehrgeizigen Jungspunde weisen daher schon eine beachtliche Konstanz auf», heisst es in einer Mitteilung des Skiclubs Speer. Adriana Klee belegte am Sonntag bei den Damen den sehr guten 2. Rang. Jan Hafner sicherte sich in der U20-Kategorie den 5. Rang. (pd)

Die kompletten Ranglisten sind unter www.pro-timing.ch einsehbar.