Speziell erarbeitet

Die Beratungsstelle für Suchtfragen berät Menschen, die sich für einen Rauchstop entschieden haben oder sich mindestens Gedanken darüber machen.

Drucken

Die Beratungsstelle für Suchtfragen berät Menschen, die sich für einen Rauchstop entschieden haben oder sich mindestens Gedanken darüber machen. Mit der persönlichen Auseinandersetzung werde der Weg geebnet, damit ausstiegswillige Raucherinnen und Raucher schon bald ein «rauchlos glückliches» Leben geniessen könnten, schreibt die Beratungsstelle. Das Programm für den Rauchstopkurs «rauchlos glücklich» ist speziell erarbeitet worden und auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgebaut. (pd)