Senniges in der Hirslanden-Klinik

HEIDEN. Glockengebimmel und ein Jauchzer: Verena Kürsteiner geht das Herz auf, wenn sie bei einer Alpabfahrt dabei sein kann. Das Sennische ist für die Künstlerin sehr wichtig.

Drucken

HEIDEN. Glockengebimmel und ein Jauchzer: Verena Kürsteiner geht das Herz auf, wenn sie bei einer Alpabfahrt dabei sein kann. Das Sennische ist für die Künstlerin sehr wichtig. Sie schöpft beim Malen aus der ganzen Vielfalt des Brauchtums und macht daraus etwas Eigenes – farbig leuchtende Bilder. Ihre Werke zeigt sie bis Ende Jahr in den Räumen der Hirslanden Klinik Am Rosenberg. Am Freitag, 19 Uhr, ist Vernissage. Diese wird musikalisch umrahmt von Pierce Kagua aus Waldstatt. Die Ausstellung «sennisch – bluemig» kann jeweils von 10 bis 20 Uhr besucht werden. (red.)