Rang 27 an der Luftgewehr-EM

SCHIESSSPORT. Die für Ebnat-Kappel schiessende und von Erhard Hüppi trainierte Martina Kaiser hat an der EM in Györ (Un) im Einzel unter 64 klassierten Luftgewehr-Schützinnen den 27. Rang erzielt.

Drucken
Martina Kaiser (Bild: Urs Huwyler)

Martina Kaiser (Bild: Urs Huwyler)

SCHIESSSPORT. Die für Ebnat-Kappel schiessende und von Erhard Hüppi trainierte Martina Kaiser hat an der EM in Györ (Un) im Einzel unter 64 klassierten Luftgewehr-Schützinnen den 27. Rang erzielt. Nach einer durchzogenen ersten Wettkampfhälfte (203,6) hat sich die keinem nationalen Kader angehörende Juniorin gesteigert (206,1) und die Vorgabe des Trainers erfüllt. Erhard Hüppi, der Martina Kaiser in Györ selbst betreut hat, forderte in den vier Passen einen Durchschnitt von 103,0. Für den Einzug in den Final fehlten der zweitbesten Schweizerin vier Punkte. Mit dem Team wurde es beim Début an einem internationalen Titelkampf Platz sieben. (uhu)