Pumpen werden ersetzt

LÜTISBURG. Der Gemeinderat Lütisburg hat den Ersatz der Pumpen bei der Abwasser-Pumpstation Dorf ins Budget 2016 aufgenommen. Wie der Gemeinderat nun im aktuellen Mitteilungsblatt bekannt gibt, seien anfangs Jahr zwei von drei Pumpen ausgefallen. Momentan laufe nur eine Pumpe.

Drucken

LÜTISBURG. Der Gemeinderat Lütisburg hat den Ersatz der Pumpen bei der Abwasser-Pumpstation Dorf ins Budget 2016 aufgenommen. Wie der Gemeinderat nun im aktuellen Mitteilungsblatt bekannt gibt, seien anfangs Jahr zwei von drei Pumpen ausgefallen. Momentan laufe nur eine Pumpe. Sollte die dritte Pumpe auch ausfallen, müsste der Gemeinderat Lütisburg für ein Provisorium und Sofortmassnahmen hohe Kosten in Kauf nehmen. Um dies zu verhindern, wurde beschlossen, die Pumpen sofort zu ersetzen. Die entsprechenden Aufträge hat der Gemeinderat gemäss Mitteilung an die Häne AG, Jona, an die Kalt Maschinenbau AG, Lütisburg, an die Sistag AG, Eschenbach, und an die Torgen GmbH, Spreitenbach, vergeben. Die Kosten belaufen sich auf knapp 42 000 Franken. (gem)