Praktischer Vergleich

«Was kann man machen, um bei den derzeitigen Turbulenzen eine Pensionskasse ins Lot zu bringen?», stellte Versicherungsexperte Peter Schiess als Frage in den Raum.

Drucken

«Was kann man machen, um bei den derzeitigen Turbulenzen eine Pensionskasse ins Lot zu bringen?», stellte Versicherungsexperte Peter Schiess als Frage in den Raum. Er überraschte gleich selbst mit einer simplen, aber allgemein verständlichen Antwort: «Stellen Sie sich vor, Ihre Pensionskasse wäre eine Badewanne. Plötzlich ist der Zufluss an Wasser kleiner als der Abfluss. Da bleiben Ihnen nur zwei Möglichkeiten: 1. den Zufluss erhöhen, oder 2. den Abfluss reduzieren.

Die Verwaltung will die Leistungen nicht schmälern und schlägt Ihnen deshalb mit den heute unterbreiteten Massnahmen eine Erhöhung des Zuflusses vor.» (hrw)