Parolen der Lesegesellschaft

SCHACHEN-REUTE. Die Mitglieder der Lesegesellschaft Schachen-Reute diskutierten gemäss einer Mitteilung über die Abstimmungsthemen vom 28.

Drucken

SCHACHEN-REUTE. Die Mitglieder der Lesegesellschaft Schachen-Reute diskutierten gemäss einer Mitteilung über die Abstimmungsthemen vom 28. Februar und kamen zu folgenden Resultaten: Im Wissen dass die Volksinitiative «für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe» nicht alle Benachteiligungen beseitigt, empfiehlt eine Mehrheit ein Ja zu dieser Vorlage. Die Durchsetzungs-Initiative wird von den Mitgliedern der Lesegesellschaft klar abgelehnt. Die Volksinitiative «keine Spekulation mit Nahrungsmitteln» bekam wenig Unterstützung. Es wird ein Nein empfohlen. Bei der Sanierung des Gotthardtunnels gab es eine klare Unterstützung für den Bau einer zweiten Tunnelröhre. (pd)