Palais Extra soll bekannter werden

Warum haben Sie sich entschieden, einen Fanclub für das Palais Extra zu gründen?

Drucken
Janick Lieberherr Präsident Verein «Palais Extra – Fanclub»

Janick Lieberherr Präsident Verein «Palais Extra – Fanclub»

Warum haben Sie sich entschieden, einen Fanclub für das Palais Extra zu gründen?

Die Idee entstand mit einigen Kollegen von mir. Wir alle stammen aus Ebnat-Kappel oder der nahen Umgebung. Daher sind wir oft im Palais für ein Feierabendbier. Natürlich steht im Zentrum das gemütliche Beisammensein. Aber das Palais soll durch uns auch bekannter werden.

Wovon können die Vereinsmitglieder profitieren?

Zunächst einmal sind wir froh, dass wir bereits einige Mitglieder haben. Am 22. August haben wir den Fanclub in Vereinsform gegründet. Unsere Mitglieder erhalten für den Beitrag von 50 Franken ein Fan-Shirt des Palais Extra. Ausserdem organisieren wir preiswerte Ausflüge etwa zwei- bis dreimal im Jahr. Jeden Mittwochabend treffen sich die Mitglieder im Palais für einen gemütlichen Höck.

Apropos Mitgliederbeiträge: Fliessen Gelder zwischen Palais und Fanclub?

Nein. Wir sind ein unabhängiger Verein. Das Palais bezahlt uns nichts, und die Mitgliederbeiträge bleiben in der Vereinskasse. Aber natürlich unterstützen wir das Lokal, indem wir unsere Abende so oft wie möglich im Palais verbringen. (tik)