Neue Mitglieder aufgenommen

Am Freitag, 12. Februar, trafen sich die Mitglieder des Samaritervereins Kirchberg-Gähwil zur Jahresversammlung im Restaurant Toggenburgerhof in Kirchberg. Die Präsidentin Bea Felix konnte auf ein interessantes Vereinsjahr mit lehrreichen Übungen zurückschauen.

Mägi Keller
Drucken

Am Freitag, 12. Februar, trafen sich die Mitglieder des Samaritervereins Kirchberg-Gähwil zur Jahresversammlung im Restaurant Toggenburgerhof in Kirchberg.

Die Präsidentin Bea Felix konnte auf ein interessantes Vereinsjahr mit lehrreichen Übungen zurückschauen. So sind die Mitglieder stets gut gerüstet für die Aufgaben, welche ihnen im Postendienst gestellt werden. Vereinsarzt Michael Hechelhammer informierte uns in einem Vortrag zum Thema «Gesundheits-Check-up». Grossen Anklang fand auch die Kräuterkunde mit Katharina Reichmuth. Sie zeigte, mit wie vielen Pflanzen, die wir vielleicht als Unkraut betrachten, man Crèmes und Heilmittel oder auch Salate und Desserts herstellen kann. Bei zwei Übungen haben die Pflegefachfrauen unseres Vereins spontan ihre Mithilfe zugesagt und ihr Wissen an uns weitergegeben. Im September stand der Vereinsausflug auf dem Programm. Bei gutem Wetter verbrachten die Teilnehmer zwei unvergessliche Tage in Schangnau und Umgebung, der Heimat unserer Kassierin Nelly Aegerter. Auch das Jahresprogramm für verspricht wieder Spannendes für die Mitglieder. Unsere Samariterlehrerin Herta Jöhl wird bei der Planung dabei von Silvia Truniger unterstützt. Sie wird im nächsten Jahr mit der Ausbildung zur Samariterlehrerin beginnen. Bereits am Freitag, 26. Februar, findet der öffentliche Vortrag zum Thema Wundpflege mit Ruth Felix im Pfarreiheim statt. Sie wird als diplomierte Wundexpertin SAfW und Pflegefachfrau kompetent informieren, wie Wunden versorgt werden. Erfreulicherweise konnten mit Judith Frey und Rita Mathis zwei neue Mitglieder in unseren Verein aufgenommen werden. Am Schluss der Versammlung dankte Bea Felix allen Anwesenden für ihr Kommen und die geleistete Arbeit zum Wohle unseres Vereins. Mit den Bildern der Vereinsreise, mit lüpfiger Musik und Jodelgesang, erinnerte Nelly Aegerter an den Vereinsausflug.