Mit Eisenstange kollidiert

HERISAU. Bei einem Selbstunfall auf der St. Gallerstrasse entstand am Freitagnachmittag ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Kurz nach 14.30 Uhr fuhr ein 52jähriger Automobilist von Winkeln nach Herisau.

Drucken

HERISAU. Bei einem Selbstunfall auf der St. Gallerstrasse entstand am Freitagnachmittag ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Kurz nach 14.30 Uhr fuhr ein 52jähriger Automobilist von Winkeln nach Herisau. Vor dem Bahnübergang der Appenzeller Bahnen geriet das Auto über den rechten Strassenrand und kollidierte dort mit Markierungspfählen und einer Eisenstange. Beim Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. (kpar)