Landschaftskonzept Neckertal

Das Landschaftskonzept Neckertal ist ein Projekt der Gemeinden Hemberg, Neckertal und Oberhelfenschwil. Es fördert an erster Stelle die Lebensraum- und Artenvielfalt der Region.

Drucken

Das Landschaftskonzept Neckertal ist ein Projekt der Gemeinden Hemberg, Neckertal und Oberhelfenschwil. Es fördert an erster Stelle die Lebensraum- und Artenvielfalt der Region. zu den wichtigsten Naturwerten des Neckertals gehören Moore, wie beim Salomonstempel, Magerweiden, Obst- und Einzelbäume, besondere Waldtypen, Felsen und Bäche. Landwirte, Waldeigentümer und Forstdienst vermehren gegen Abgeltung solche Flächen und verbessern die Qualität dieser artenreichen Lebensräume. Insbesondere die Landwirtschaft kann so neben der Nahrungsmittelproduktion mit der Pflege von ökologisch wertvollen Flächen Einkommen generieren. Das Landschaftskonzept unterstützt zudem beispielsweise Pflanzungen von einheimischen Bäumen. (pd/uh)

www.lk-neckertal.ch