Handballteams sind bereit für neue Saison

HANDBALL. Die beiden Handballteams des TV Herisau aus der 3. Liga sind nach der guten Vorbereitung und dem gemeinsamen Trainingslager bereit für die neue Saison. Für das Frauenteam begann die Saison bereits erfolgreich.

Drucken

HANDBALL. Die beiden Handballteams des TV Herisau aus der 3. Liga sind nach der guten Vorbereitung und dem gemeinsamen Trainingslager bereit für die neue Saison. Für das Frauenteam begann die Saison bereits erfolgreich. Am vergangenen Samstag gewann die Mannschaft mit 19:14 im Cup gegen den HC Arbon, ebenfalls ein 3.-Liga-Vertreter. Bereits am Brühl-Cup vor zwei Wochen hinterliessen die Frauen einen starken Eindruck und mussten sich um den Turniersieg einzig der Schweizer Frauen-Polizei-Nationalmannschaft knapp geschlagen geben.

Neue Spielerinnen

Mit Iris Brülisauer und Rahel Grob sind zwei versierte Rückraumspielerinnen neu im Kader des TV Herisau, die sich schnell ins Team integriert haben und für diese Saison eine grosse Verstärkung sein werden. Die langjährige Kreisläuferin Amanda Jusufi gab ihren Rücktritt. Da die 3. Liga der Frauen neu organisiert und aufgestockt wurde, ist es schwierig, jetzt schon etwas über die Stärke der Liga zu sagen. Es wurde absichtlich (noch) kein Saisonziel erklärt.

Aufstieg als Ziel

Auch die Männer der 3. Liga hinterliessen am 2.- und 3.-Liga-Turnier in Bischofszell mit vier Siegen und einem Unentschieden einen sehr guten Eindruck. Beim Männerteam traten die beiden Aussenspieler Timon Nussbaumer und Michael Strässle zurück, so dass es auf diesen Positionen etwas knapp wird. Dafür stiessen aus dem 4.-Liga-Team die beiden Rückraumspieler Basil Froidevaux und Michele Forster zum Kader. Das Ziel der Herisauer ist längerfristig der Aufstieg in die 2. Liga. In der vergangenen Saison spielte der TV Herisau bis Saisonende um den Gruppensieg mit. (pd)