Gute Gründe für Vaterschaftsurlaub

Im Kanton Appenzell Ausserrhoden steht die zweite Lesung zur Teilrevision des Personalgesetzes bevor. Forum Mann unterstützt die Verankerung des zehntägigen Vaterschaftsurlaubs im Art. 54a des Personalgesetzes für die Mitarbeiter der kantonalen Verwaltung.

Cornel Rimle, Präsident Forum Mann Sg-Ar-Ai-Tg
Drucken

Im Kanton Appenzell Ausserrhoden steht die zweite Lesung zur Teilrevision des Personalgesetzes bevor. Forum Mann unterstützt die Verankerung des zehntägigen Vaterschaftsurlaubs im Art. 54a des Personalgesetzes für die Mitarbeiter der kantonalen Verwaltung.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden kann dadurch ein starkes Zeichen zu Gleichstellung und Elternzeit setzen. Gute Gründe dafür gibt es viele.

Der aktuellen, veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Situation wird mit dieser pragmatischen Lösung gebührend Rechnung getragen.

Die Gleichstellung von Frau und Mann, was die Elternarbeit von Mutter und Vater betrifft, wird konkret gefördert.

Für die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit wird ein wichtiges Signal gesetzt. Und Väter erhalten die Chance, früh und nachhaltig eine Beziehung zum Kind aufzubauen und entsprechend Verantwortung zu übernehmen. In der Arbeitswelt sind sie im Gegenzug hochmotiviert.

Paare erhalten wertvolle zeitliche Unterstützung, Kinder und deren Erziehung als gemeinsame Aufgabe anzugehen und zu leben.

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden steigert seine Attraktivität als Arbeitgeber und verschafft sich dadurch einen einmaligen Standortvorteil.

Aus unserer Sicht sind dies wahrlich gute Gründe für einen Vaterschaftsurlaub.