Gewinn statt Verlust ausweisen

Die Bürgerversammlung für die Abnahme der Jahresrechnung 2015 findet am Dienstag, 30. März, um 20 Uhr im Mehrzweckgebäude Chuchitobel statt. Voraussichtlich kann der Gemeinderat anstelle des budgetierten Verlustes einen Gewinn ausweisen.

Drucken
Der Wildhauser Schafberg. (Bild: Martin Knoepfel)

Der Wildhauser Schafberg. (Bild: Martin Knoepfel)

Die Bürgerversammlung für die Abnahme der Jahresrechnung 2015 findet am Dienstag, 30. März, um 20 Uhr im Mehrzweckgebäude Chuchitobel statt. Voraussichtlich kann der Gemeinderat anstelle des budgetierten Verlustes einen Gewinn ausweisen. Der Rat wird der Bürgerschaft ausserdem ein Gutachten für einen Projektierungskredit für die Weiterbearbeitung des Projektes Sanierung Wildhuser Thur/Nasenbach vorlegen.

Urnenöffnungszeiten

Ab diesem Jahr sind die Öffnungszeiten der Urnen von 10 bis 11 Uhr. Die Stimmenzähler freuen sich über einen regen Besuch der Urnen an den Standorten Post, Unterwasser und Mehrzweckgebäude Chuchitobel. Der Briefkasten im Gemeindehaus Alt St. Johann wird an den Abstimmungssonntagen um 11 Uhr geleert.

Wechsel Landwirtschaftsamt

Heinz Müller gibt das Landwirtschaftsamt ab. Er war während Jahrzehnten Ansprechperson für die Landwirte und be-kam den Wandel zu einer ökologischen Landwirtschaft hautnah mit. Der Gemeinderat dank ihm für diese geleistete Arbeit zugunsten der Landwirtschaft Ab 1. Januar hat Sabrina Koller das Amt übernommen. Die Landwirte haben vor ein paar Tagen die Anleitung für die Erfassung übers Internet erhalten. Die Erfassungsseite ist noch bis 12. Februar offen.

Leiterin Sozialamt gewählt

Der Gemeinderat Wildhaus-Alt St.Johann wählte Barbara Abderhalden-Aerne, Ebnat-Kappel, als neue Leiterin Sozialamt. Sie tritt ihr 60-Prozent-Pensum per 1. April an. Elsbeth Conzett, bisherige Leiterin, wird Barbara Abderhalden bis Ende Juni einarbeiten. Danach geniesst sie nach über 13 Jahren auf der Gemeinde den wohlverdienten Ruhestand. Zu Beginn wirkte sie als Sekretärin des Gemeindepräsidenten und übernahm Arbeiten auf dem Sozialamt und dem Bauamt. Seit der Fusion betreut sie das Sozialamt gewissenhaft. Der Gemeinderat dankt Elsbeth Conzett für den langjährigen, anspruchsvollen Einsatz für die Gemeinde. Er wünscht Barbara Abderhalden eine gute Einarbeitungszeit und viel Freude an der neuen Tätigkeit.

Immo-Messe Schweiz

Unsere Gemeinde nimmt auch an der diesjährigen Immo-Messe Schweiz vom 18. bis 20. März in St. Gallen teil. Die ganze Region Toggenburg ist unter der Führung der Regionsorganisation im Bereich Wohn- und Standortförderung aktiv vertreten. Die Immo-Messe Schweiz ist die grösste Messe dieser Art in der Ostschweiz. Personen oder Firmen, die Angebote für Verkauf oder Miete haben, egal ob es sich um EFH, MFH oder Bauland handelt, können die Objekte melden. Tragen Sie Ihre Angebote gratis auf unserer Webseite oder direkt auf der Webseite der Messe ein.

www.newhome.ch

Heimreglement

Das Heimreglement für die beiden Altersheime der Gemeinde lag öffentlich auf. Das fakultative Referendum wurde nicht ergriffen, somit ist es rückwirkend per 1. Mai 2015 in Kraft.

Prämienverbilligung

Versicherte in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen haben Anrecht auf individuelle Prämienverbilligung (IPV). Die zu erfüllenden Bedingungen und die Höhe der Vergünstigung sind im kantonalen Recht geregelt. Massgebend für eine Verbilligung sind die persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse. Zum Bezug von individueller Prämienverbilligung sind Personen berechtigt, die am 1. Januar ihren Wohnsitz oder ihren Aufenthaltsort im Kanton St. Gallen hatten. Für eine Berechnung sind die persönlichen und familiären Verhältnisse am 1. Januar massgebend. Auf der Internetseite www.svasg.ch/ipv können eine Selbstberechnung vorgenommen und das Formular heruntergeladen werden. Das Formular können Sie auch bei der AHV-Zweigstelle beziehen.

Bitte beachten Sie die Einreichefrist per 31. März. Anmeldungen, die nach diesem Stichtag eingehen, können nur noch in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. (gem)

AHV-Zweigstelle, Anita Strassmann, Telefon 058 228 71 04 oder E-Mail anita.strassmann@wildhaus-altstjohann.ch.