Für den Final qualifiziert

RADBALL. An der fünften Runde der ersten Liga war der RMV Mosnang erfolgreich. Drei Teams konnten sich für den Final der ersten Liga qualifizieren. Am erfolgreichsten war Mosnang 3 mit Roger Artho und Joel Bischofberger mit zwölf Punkten aus vier Niederlagen.

Drucken

RADBALL. An der fünften Runde der ersten Liga war der RMV Mosnang erfolgreich. Drei Teams konnten sich für den Final der ersten Liga qualifizieren. Am erfolgreichsten war Mosnang 3 mit Roger Artho und Joel Bischofberger mit zwölf Punkten aus vier Niederlagen.

Mosnang 2 mit Ruedi Artho und Sitas Tamas und Mosnang 3 mit Joel Bischofberger und Roger Artho spielten in Nürensdorf. Ruedi Artho und Sitas Tamas waren beide nicht hundertprozentig fit, und so gab es zum Ende der Saison nochmals drei Niederlagen. Für sie stand der Abstieg vor diesem Spieltag schon fest. Roger Artho und Joel Bischofberger hingegen spielten eine Toprunde. Sie gewannen gegen Gastgeber Nürensdorf mit 6:1, gegen Frauenfeld mit 5:2, gegen Winterthur 4 mit 5:2 und gegen Winterthur 3 mit 6:1. Vier Spiele zwölf Punkte gleich eine Toprunde. Mosnang 1 mit Gregor Schnellmann und Gregor Näf und Mosnang 4 mit Manuel Mutti und Silvan Oberhänsli anstelle des verletzten Sandro Kollers spielten in Möhlin. Mosnang 1 erspielte sich mit 2:2 ein Remis gegen Möhlin 1 und 5:1 einen Sieg über Wetzikon mit vier Punkten. Gegen Möhlin 2 verlor das Team 2:4. Mosnang 4 lief es besser: Sieg gegen Wetzikon mit 2:1. Gegen die beiden Gastgeberteams Möhlin gewannen sie mit 8:3 und 5:3 und holten sich neun wichtige Punkte. In der Tabelle liegt Mosnang 3 auf Platz 5, Mosnang 1 auf Platz 7 und Mosnang 4 auf Platz 8. So haben sich alle drei Teams des RMV Mosnang für den Final der 1. Liga qualifiziert. Mosnang 2 hat den Kampf gegen den Abstieg auf Platz 17 von 18 Teams verloren und muss absteigen. (pd)