Für bezahlbaren Wohnraum

APPENZELL. Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) startet ihre Offensive zu bezahlbarem Wohnraum für alle mit einer öffentlichen Veranstaltung. Sie lädt am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr im Restaurant Alpstein, Appenzell, zu einer Podiumsdiskussion ein.

Drucken

APPENZELL. Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) startet ihre Offensive zu bezahlbarem Wohnraum für alle mit einer öffentlichen Veranstaltung. Sie lädt am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr im Restaurant Alpstein, Appenzell, zu einer Podiumsdiskussion ein. Landammann Daniel Fässler, Beda Fuster (Präsident der Korporation Forren), Urs Schläpfer (Vertreter der Immobilienbranche) und Jacques-Michel Conrad (Wohnbaugenossenschaften Ostschweiz) diskutieren. Im Anschluss gibt es eine Diskussions- und Fragerunde unter Einbezug des Publikums. Wie die Partei in einer Medienmitteilung schreibt, erhofft sie sich von diesem Anlass eine breite Debatte über die Förderung von bezahlbarem Wohnraum für alle. (pd)