Freiwillige Helfer gesucht

LICHTENSTEIG. Das Asylthema beschäftigt die Gemeinden. Immer stärker, und es müssen mehr Personen aufgenommen und betreut werden. In Lichtensteig wurde die Zahl der Betreuerpersonen in den letzten Jahren von 8 auf 21 erhöht.

Drucken

LICHTENSTEIG. Das Asylthema beschäftigt die Gemeinden. Immer stärker, und es müssen mehr Personen aufgenommen und betreut werden. In Lichtensteig wurde die Zahl der Betreuerpersonen in den letzten Jahren von 8 auf 21 erhöht. Das Sozialamt von Lichtensteig ist deshalb um Unterstützung froh und sucht via Mitteilungsblatt der Gemeinde Lichtensteig weitere freiwillige Helferinnen und Helfer, welche bei der Betreuung der Asylsuchenden mithelfen können. Dabei geht es insbesondere um die Unterstützung bei alltäglichen Verpflichtungen wie Abfallentsorgung, Arztbesuch oder Behördenkorrespondenz. Für die Familien und betroffenen Personen sei oft die deutsche Sprache ein grosses Hindernis, zudem seien viele alltägliche Themen für die Betroffenen sehr ungewohnt, schreibt die Gemeinde. (pd)

Wer Interesse an einer Mithilfe bei der Betreuung hat, kann sich beim Sozialamt Lichtensteig melden. Per E-Mail an livia.rueegg@lichten steig.sg.ch oder per Telefon unter 058 228 23 94.