Flüchtlinge besser integrieren

APPENZELL. Die Integrationsstelle und das Amt für Berufsbildung Appenzell Innerrhoden bauen gemeinsam eine Ausbildungs- und Integrationsbrücke auf. Ziel sei die bessere Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, heisst es in einer Mitteilung.

Drucken

APPENZELL. Die Integrationsstelle und das Amt für Berufsbildung Appenzell Innerrhoden bauen gemeinsam eine Ausbildungs- und Integrationsbrücke auf. Ziel sei die bessere Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, heisst es in einer Mitteilung. Bisher wurden die Angebote des Kantons Appenzell Ausserrhoden mit genutzt, was jedoch aufgrund der dort wachsenden Nachfrage nicht mehr möglich ist. Für den Aufbau und die erstmalige Durchführung dieses Angebots in diesem Jahr wird Markus Gasser, Appenzell, eingestellt. Er hat bereits das Angebot in Ausserrhoden aufgebaut und durchgeführt. Finanziert wird die Massnahme über einen Bundesbeitrag. (rk)