Erneute Planauflage in Stein

STEIN. Im Sommer 2012 wurden der Teilzonenplan Schachen mit einer Umzonung von der Wohn-/Gewerbezone WG2 in die Kernzone und der Gestaltungsplan Schachen öffentlich aufgelegt. Gegen den Teilzonen- und den Gestaltungsplan gingen mehrere Einsprachen und kritische Hinweise ein.

Drucken

STEIN. Im Sommer 2012 wurden der Teilzonenplan Schachen mit einer Umzonung von der Wohn-/Gewerbezone WG2 in die Kernzone und der Gestaltungsplan Schachen öffentlich aufgelegt. Gegen den Teilzonen- und den Gestaltungsplan gingen mehrere Einsprachen und kritische Hinweise ein. Im Nachgang zu den durchgeführten Einspracheverhandlungen wurden verschiedene Anpassungen am geplanten Projekt vorgenommen. Sie beinhalten insbesondere eine Verringerung der Gebäudehöhen sowie eine gewisse Nutzungsreduktion. Dies hat zur Folge, dass auf die Umzonung von der Wohn-/Gewerbezone WG2 in die Kernzone verzichtet werden kann.

Aufgrund dessen hat der Gemeinderat Stein beschlossen, den modifizierten Gestaltungsplan Schachen nochmals öffentlich aufzulegen und die Einsprachen gegen die erste öffentliche Auflage des Teilzonenplans und des Gestaltungsplanes Schachen als gegenstandslos abzuschreiben. Der Gestaltungsplan Schachen liegt vom 18. März 2014 bis zum 16. April 2014 in der Gemeindekanzlei Stein, Gemeindehaus, Schachen 42, für jedermann zur Einsichtnahme auf. (gk)