Doppelrunde in der Romandie

VOLLEYBALL. Die Appenzeller Bären reisen dieses Wochenende für eine Doppelrunde der NLB-Playouts in die Westschweiz. Heute Samstag tritt das Team von Spielertrainer Sascha Messmer um 14.30 Uhr bei der zweiten Mannschaft von Chênois Genève an.

Drucken

VOLLEYBALL. Die Appenzeller Bären reisen dieses Wochenende für eine Doppelrunde der NLB-Playouts in die Westschweiz. Heute Samstag tritt das Team von Spielertrainer Sascha Messmer um 14.30 Uhr bei der zweiten Mannschaft von Chênois Genève an. Morgen Sonntag folgt um 15 Uhr die Partie bei VBC Servette Star-Onex. Mit dem Gastspiel in der Romandie endet für die Appenzeller Bären die Abstiegsrunde und die Saison. (red.)