Die Falle

Lesetipp

Drucken

Die Autorin Linda Conrads lebt in einem Haus, das sie seit elf Jahren nicht mehr verlassen hat. Der offizielle Grund ist eine geheimnisvolle Krankheit, in Wirklichkeit aber musste sie damals mit ansehen, wie der Mörder ihrer Schwester vom Tatort floh. Er wurde nie gefasst. Umso schockierter ist sie, als sie den Verbrecher in einem Fernsehreporter wiedererkennt. Da die Polizei immer an Lindas Augenzeugenbericht zu zweifeln schien, greift diese nun zur Selbstjustiz und lockt den Journalisten in eine Falle. Allerdings setzt der Psychoterror ihres Verhörs nicht nur dem Gefangenen zu, sondern bringt auch bei der eigenmächtigen Ermittlerin einige bittere Erkenntnisse ans Licht.

Die Falle; Melanie Raabe; Verlag: btb, 350 Seiten; Bibliothek Mosnang.