Damen starten mit Sieg

Unihockey Am vergangenen Samstag starteten die Damen des UH Appenzell zu Hause in die Saison. Sie trafen auf den Aufsteiger Pfannenstiel Egg ran. Im ersten Drittel fielen keine Tore.

Drucken

Unihockey Am vergangenen Samstag starteten die Damen des UH Appenzell zu Hause in die Saison. Sie trafen auf den Aufsteiger Pfannenstiel Egg ran. Im ersten Drittel fielen keine Tore. Obwohl die Heimmannschaft viel Druck ausübte und sich mit mehr Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte befand, konnte sie keinen Treffer erzielen.

Im zweiten Drittel wurden die Gegnerinnen mutiger und störten die Appenzellerinnen bei ihrem Spielaufbau. In der 27. Spielminute gelang ihnen sogar der Führungstreffer. Allerdings: Nur neun Sekunden später fiel der Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt löste sich der Knopf und die Innerrhoderinnen hatten von nun an die Partie im Griff. Innerhalb von fünf Spielminuten konnten sie nicht weniger als vier weitere Tore bejubeln.

Mit einem 5:1-Vorsprung und voller Elan ging es ins letzte Drittel. Durch schnelle und präzise Spielzüge kamen die Appenzellerinnen zu weiteren Tormöglichkeiten. Sie liessen sich auch nicht durch den zweiten Treffer der Gäste aus dem Konzept bringen und setzten ihre Torproduktion bis zur letzten Sekunde des Spiels fort. Am Schluss konnte ein verdienter 10:2-Sieg der Heimmannschaft gefeiert werden. (ak)

Appenzell: Schmid Bibiana (1/0), Born Melanie, Speck Vanessa (0/2), Manser Svenja (1/0), Schmid Sabrina, Manser Viviane (0/2), Kern Alexandra (3/1), Fuster Sarah (0/1), Knechtle Svenja, Kunz Laura (2/0), Zwingli Corina (2/2), Knellwolf Corinne, Heller Livia (C), Fritsche Alina (1/0), Hasler Bernadette, Knellwolf Marianne (Tor) und Müller Nathalie (Tor).