Bundesrat im Appenzellerland

Herisau. Der gesamte Bundesrat reist in der kommenden Woche für zwei Tage ins Appenzellerland. Die alljährliche Bundesratsreise führt traditionsgemäss in die Heimat des Bundespräsidenten, der in diesem Jahr Hans-Rudolf Merz heisst.

Drucken

Herisau. Der gesamte Bundesrat reist in der kommenden Woche für zwei Tage ins Appenzellerland. Die alljährliche Bundesratsreise führt traditionsgemäss in die Heimat des Bundespräsidenten, der in diesem Jahr Hans-Rudolf Merz heisst. In Heiden hört sich der Bundesrat zum Beispiel ein Konzert des Appenzeller Kammerorchesters an – vor dem Konzert wird der Bundesrat ein Unternehmen besichtigen. (sda)