Ausflug ins Weisstannental

Die Frauenriegereise des STV Kirchberg führte ins Weisstannental. Das Weisstannental, das war unser Ziel, als wir früh morgens gut gelaunt in Kirchberg den Bus bestiegen. Was erwartet uns – es spielte keine Rolle.

Astrid Brandner
Drucken
Die Natur zeigte sich den Frauen in ihrer ganzen Vielfalt. (Bild: pd)

Die Natur zeigte sich den Frauen in ihrer ganzen Vielfalt. (Bild: pd)

Die Frauenriegereise des STV Kirchberg führte ins Weisstannental.

Das Weisstannental, das war unser Ziel, als wir früh morgens gut gelaunt in Kirchberg den Bus bestiegen. Was erwartet uns – es spielte keine Rolle. Hauptsache wir erleben ein fröhliches und gemütliches Wochenende miteinander. Das war es auch, obwohl unsere Muskeln in jeder Hinsicht strapaziert wurden. Die Lach-, Bein- und Armmuskeln und noch einige mehr wurden bei unseren Wanderungen am Samstag, wie auch am Sonntag in Bewegung gesetzt. Aber nicht nur wandern war angesagt, sondern auch das jeweilige gute Essen liessen wir uns schmecken. Flüssiges in jeder Form war Pflicht, denn das Wetter zeigte sich von der schönsten Seite mit eher hohen Temperaturen.

Viel Wald und somit auch viel Schatten begleiteten uns, und die Natur zeigte sich in ihrer ganzen Vielfalt. Nicht nur Berge, schroffe Felsen, Wasserfälle, sondern auch Wiesen, Moorgebiete und einen See durften wir bestaunen. Marianne und Vreni haben uns da ein vielfältiges Wochenende organisiert, das sich auch in der Unterkunft widerspiegelte.

Nebst wunderschönen Zimmern, einem guten Essen, Musik und der Kegelbahn wurden wir auch herzlich empfangen. Nicht mehr ganz so munter, aber gut gelaunt und dankbar, dass wir wiederum einen schönen Ausflug geniessen durften, kehrten wir am Sonntag nach Hause zurück.