Auf Kufen dem nächtlichen Nesslau entgegen

NESSLAU. Am Freitag, 12. Februar, geht es beim nächsten Treff-12- Anlass sportlich zu und her. Zumindest zur Hälfte.

Drucken

NESSLAU. Am Freitag, 12. Februar, geht es beim nächsten Treff-12- Anlass sportlich zu und her. Zumindest zur Hälfte. Was nämlich beim abendlichen Spaziergang in Richtung Ijental an Kalorien verbrannt wird, eignen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim anschliessenden Fondue-Schmaus im Schlittelbeizli wieder an.

Kufen und Käse

Der siebte Anlass der Treff-12-Serie trägt das Motto «Kufen und Käse: Nachtschlitteln». Zu Fuss geht's gemeinsam vom Parkplatz Fuchs, Schneit, zum Geheimtip-Beizli eingangs des Ijentals. Die Gastgeber warten im geheizten Beizli bereits auf die Schlittler und servieren ihr bekanntes Fondue aus einheimischer Produktion. Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesättigt und ausgeruht sind, geht es bei hoffentlich sternklarer Nacht wieder hinunter ins Tal – und zwar auf Kufen. Die zwei Kilometer lange, autofreie, unpräparierte Schlittelpiste ist für Gross und Klein ein Erlebnis.

Anmeldung bis Montag

Besammlung ist um 19 Uhr beim Parkplatz Fuchs in der Schneit. Die Anfahrt ist in Nesslau, an der Kreuzung Schneitstrasse/Hauptstrasse, signalisiert. Gutes Schuhwerk und eine Stirnlampe sind empfohlen. Schlitten können im Hotel-Restaurant Sternen gemietet werden. Eine Anmeldung ist erwünscht bis Montag, 8. Februar, an treff12@nesslautourismus.ch oder 078 699 15 10. Bei schlechter Witterung oder ungeeigneter Schneesituation kann der Anlass abgesagt werden. (pd)