Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 15. August 2012, 01:35 Uhr , aktualisiert: 15. August 2012, 06:21 Uhr

Dorftheater besichtigte Bavaria-Filmstudio

Zoom

(Bild: pd)


 

WIDNAU. Das Dorftheater Widnau genoss ein Wochenende, bevor es wieder mit den Proben für das neue Stück losgeht.

Am 11. August fuhr der Verein frühmorgens nach München. Nach einem reichhaltigen Mittagessen entdeckte man die «geheimen» Filmtricks im Bavaria-Filmstudio. Der Abend wurde traditionell im «Hofbräuhaus» mit einem Mass Bier und währschaftem Essen verbracht. Die Bayrische Blasmusik hielt die Theatertruppe bis um Mitternacht auf den Beinen.

Am Sonntagmorgen ging es munter weiter nach Hallein, um das Salzbergwerk zu besichtigen. Mit Salz, Brot, Schnaps und einem «Glück auf» erkundeten sie das Bergwerk. Nach einem stärkenden Mittagessen trat man die Heimreise an.



Morgen in der
Um die Welt turnen
Gymnaestrada In einer Woche beginnt in der finnischen Hauptstadt die Gymnaestrada. Zum Festival des Breitensports reisen fast 4000 Schweizerinnen und Schweizer.
Was ist aus dem Gold geworden?
Nationalbankgold Vor zehn Jahren erhielten die Ostschweizer Kantone einen Zustupf von 1,4 Milliarden Franken.
Cool bleiben wie die Südländer
Hitzewelle Mit einigen Tricks kann man Büro und Wohnung auch ohne Klimaanlage abkühlen.
Traum eines FC St.Gallen United
FC Ostschweiz Ein Team, das nur aus Fussballprofis der Region besteht. Wie sieht es aus, wer trainiert es?

Anzeige:

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder