Zur Mobile-Ansicht wechseln
Appenzeller Zeitung
12. Mai 2012, 01:05 Uhr

Neue Sendung für Lukas Studer

SCHERZINGEN. Der aus Scherzingen stammende SF-Moderator Lukas Studer wird ab September neues Gesicht der «Sportlounge». Er löst Paddy Kälin ab, der sich auf redaktionelle Aufgaben konzentrieren will. Weiterhin Moderatorin der Sendung bleibt Steffi Buchli. Sie und Studer werden sich abwechseln. Der Scherzinger ist bereits Moderator von «Sportaktuell». Er arbeitet seit neun Jahren beim Schweizer Fernsehen. Ursprünglich ist Studer ausgebildeter Primarlehrer. Er hat in Kreuzlingen das Lehrerseminar absolviert. Der 36-Jährige freut sich auf die Herausforderung und auf «spannende Gespräche mit nationalen und internationalen Sportgrössen». Dani Heusser, Redaktionsleiter der Sendung, sagt, mit Lukas Studer erhalte die «Sportlounge» ein neues, frisches Gesicht. «Lukas bringt viel Talent mit und ist mit seiner offenen, sympathischen Art eine ideale Besetzung.» (red.)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.





Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT