Fehlalarm: Keine Gefahr in Guntershausen

SIRENEN ⋅ Am Dienstagmorgen schrillten in Guntershausen die Sirenen. Es handelte sich um einen Fehlalarm, Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.
Aktualisiert: 
05.12.2017, 10:00
05. Dezember 2017, 10:03
Daniel Meili, Sprecher der Thurgauer Kantonspolizei, bestätigte eine entsprechende Meldung von SRF. Der Alarm sei in Guntershausen, das zur politischen Gemeinde Aadorf gehört, ausgelöst worden. Rückmeldungen aus der Bevölkerung habe es nur vereinzelte gegeben.

Thomas Ribi, Leiter Infrastruktur beim kantonalen Amt für Bevölkerungsschutz und Armee, vermutet hinter dem Fehlalarm einen technischen Defekt. "Wir gehen davon aus, dass beim Schlüsselschalter oder beim dazugehörigen Kabel Feuchtigkeit eingedrungen ist, die den Alarm ausgelöst hat", erklärte er auf Anfrage. (jw)

Leserkommentare

Anzeige: