Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 16. Juli 2012, 08:04 Uhr

Jupiter hinterm Mond

Zoom

(Bild: Joseph Stalder)


Müllheim. Am frühen Sonntagmorgen zog der Planet Jupiter hinter dem Mond durch. Die sogenannte Jupiterbedeckung spielte sich zwischen 03.30 Uhr und 04.16 Uhr ab. Auf dem Bild sieht man, wie Jupiter (heller Punkt) mit seinen vier Monden Ganymed, Kallisto, Io und Europa hinter der dunklen Seite des Mondes hervorkommt. «Anfangs der Jupiterbedeckung waren leider Wolken am Himmel. Nach 4 Uhr verschwanden diese aber, und so konnte ich das Foto doch noch schiessen», sagt Fotograf und Freizeitastronom Joseph Stalder aus Müllheim. (mte)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Bettlern drohen Bussen
Massnahmen Gut organisiert und durchgeplant: So agieren Bettler in der Ostschweiz. Immer mehr St.Galler Gemeinden verbieten deshalb das Betteln und drohen mit Bussen.
Noch nicht ausgenascht
Kakao Der Rohstoff für Schokolade wird knapp. Auch deshalb setzen Ostschweizer Hersteller auf Nachhaltigkeit.
Schlaghose, Gipsykleid und Fellgilet
70er Auch im Modeherbst herrscht Flower-Power-Stimmung. Bobo heisst der neue Look: Bourgeois-Bohémien
Alle wollen nach Bern
Nationalratswahlen So viele Kandidaten wie noch nie klopfen an die Tür des Bundeshauses.

Anzeige:

Sonderthema OBA

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder