Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 16. Juli 2012, 08:04 Uhr

Jupiter hinterm Mond

Zoom

(Bild: Joseph Stalder)


Müllheim. Am frühen Sonntagmorgen zog der Planet Jupiter hinter dem Mond durch. Die sogenannte Jupiterbedeckung spielte sich zwischen 03.30 Uhr und 04.16 Uhr ab. Auf dem Bild sieht man, wie Jupiter (heller Punkt) mit seinen vier Monden Ganymed, Kallisto, Io und Europa hinter der dunklen Seite des Mondes hervorkommt. «Anfangs der Jupiterbedeckung waren leider Wolken am Himmel. Nach 4 Uhr verschwanden diese aber, und so konnte ich das Foto doch noch schiessen», sagt Fotograf und Freizeitastronom Joseph Stalder aus Müllheim. (mte)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Leichter lesen
Premiere Der Kanton St. Gallen gibt eine Regierungsbotschaft für Menschen mit geistiger Behinderung in Leichter Sprache heraus. Eine Schweizer Premiere – mit Fragezeichen.
Was kostet ein Medizinstudium?
Ärztemangel Auch in St. Gallen sollen Bald Ärzte ausgebildet werden. Was das kostet, ist umstritten.
Wo es sich steuergünstig erben lässt
Erbschaftssteuer Wer bezahlt wie viel in der Ostschweiz? Und was würde ein Ja zur Volksinitiative daran ändern?
Der stilvolle Auftritt
Stil Eine Expertin erklärt, worauf es heutzutage ankommt, um «Stil zu haben» – nicht nur auf die Kleidung.

Anzeige:

Sonderthemen d`Region plus

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder