Weisch no?

26. Mai 2012, 01:06

Dicker Nebel lag über dem Thurtal, als die 54 Pensionierten der ehemaligen Huber & Co. AG/Thurgauer Zeitung den Car bestiegen. Ihr Ziel war die Insel Reichenau. Bereits auf der Fahrt erzählte der Chauffeur Interessantes zur Geschichte der Halbinsel. Seine Ausführungen dürften einige Teilnehmende nur bruchstückhaft gehört haben – schliesslich hatten sie einander so viel zu erzählen. Auf der Insel selbst, jetzt bei Sonnenschein, erfuhren die Ausflügler allerlei zur Kirche St. Georg, dem Gemüse- und Rebbau. Vor dem Mittagessen wusste Urs Bucher, einst Verlagsleiter der Thurgauer Zeitung und jetzt in gleicher Funktion tätig bei der Tagblatt Medien AG, die Gegenwart der Thurgauer Zeitung mit den Erinnerungen der Pensionierten zu verknüpfen. (red.)


Leserkommentare

Anzeige: