Zur Mobile-Ansicht wechseln
Appenzeller Zeitung
19. Mai 2012, 11:30 Uhr

«Kivona» im Einsatz

Nassen. Die Kinder von Nassen (Kivona) sammelten kürzlich das Altpapier in den Dörfern Nassen, Hoffeld, Ebersol, Aach, Ruer, Mämetschwil, Dieselbach, und Gonzenbach ein. Die Kivona haben sich nach der Schulhausschliessung im Schuljahr 2008/09 formiert. Auf Initiative einiger Mütter, allen voran Nicole Bischof und Franziska Burtscher, wurde die Gruppe zum Erhalt der Kindergemeinschaft im Dorf ins Leben gerufen. Kinder vom Kindergarten bis zur Oberstufe nehmen daran teil. Das 14. Nassenerfest am 9. Juli steht vor der Türe. Ursprünglich ein Schulabschlussfest, ist es heute Bestandteil des Jahresprogramms. Die Kinder tragen zum Unterhaltungsprogramm bei. Derweil proben die Kinder für ihre Darbietung. (pd)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.





Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT