Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 4. August 2012, 01:37 Uhr

Die Freilichtspiele haben begonnen

Zoom

(Bild: Mario Fuchs)


MARIA DREIBRUNNEN. Aufführung 1 von 17: Das feierten gestern die Verantwortlichen der Freilichtspiele Maria Dreibrunnen. Zur Premiere des Stücks «D'Geierwally» hatte sich auch Wiler Prominenz angekündigt. Der Gründer und Organisator der Freilichtbühne, Willy Hollenstein (2. von rechts), freute sich mit Marianne Mettler, Parlamentarierin und Stadtratskandidatin, ihrem Lebenspartner und Schulrat Daniel Schönenberger, Parlamentspräsident Erwin Schweizer, dessen Gattin Daniela Huijser, Stadtrat Andreas Widmer und Guido Frei von der Raiffeisenbank (v. l.) über den gelungenen Auftakt. Nach viermonatiger Probearbeit unter der Leitung von Regisseurin Monika Wild war gestern für das Ensemble aus Laiendarstellern der grosse Moment gekommen: «Wir freuen uns riesig, erstmals vor Publikum zu spielen», sagte Monika Wild zu den Ehrengästen. Für die weiteren Aufführungen, die bis zum 1. September stattfinden, sind noch Billette erhältlich. (mf.) ostschweiz 27



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Flüchtlinge im Elend
Wie helfen? Das fragen sich viele Ostschweizer angesichts der Berichte von der Not der vielen Flüchtlinge. Doch welche Hilfe wird wo gebraucht?
Tarifstreit und kein Ende
Bergbahnen Im Obertoggenburg bangen Hoteliers und Vermieter um die Wintersaison.
Feinfühlig bis zur Erschöpfung
Zartbesaitet Hochsensible geraten im Alltag oft unter die Räder. Psychologen warnen aber vor zu viel Rückzug.
England-Fans hoffen mit Roys Boys
Wembley Rooneys Nationalteam ist aufgrund der makellosen EM-Qualifikationsbilanz entspannt.

Anzeige:

Sonderthemen Wiga

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder