Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung, 9. Juli 2012, 17:34 Uhr

Eine echte Herkules-Aufgabe

Zoom

Die Redaktion macht's: Mit Schaufel und Karrette rückt Redaktor Matthias Giger einem Erdhaufen zu Leibe. (Bild: Jesko Calderara)

EBNAT-KAPPEL. Als mich Hausherrin Éva Mettler warnt «Zeit, um Würmer zu suchen, bleibt bei diesem Auftrag kaum», ist es schon zu spät. Ein Rückzieher hätte mir den Ruf als arbeitsscheuer Mensch eingebracht.

MATTHIAS GIGER

Redaktor Matthias Giger hat einen Sinn fürs Praktische. Er meldete sich für die Sommerserie des Toggenburger Tagblatts zum Erdhaufen verschieben, um als Fischer einige Regenwürmer abzustauben. Doch er hat die Rechnung ohne das Ausmass dieses Auftrags gemacht.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 10. Juli.



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Der Dachs erobert die Stadt
Tierisch Das Zürcher Pilotprojekt «Stadtwildtiere» kommt zu überraschenden Schlüssen. Nun soll das Projekt auch in St.Gallen Fuss fassen.
Lotterie Stipendienwesen
Stipendien Jeder Kanton berechnet sie nach eigenen Grundsätzen. Die Harmonisierung ändert das nur zum Teil.
Frische Rösti, himmlisches Mousse
Die Sprache des Essens Was auf Menukarten steht und wie wir übers Schmecken reden.
Wenn der Name verpflichtet
Familiensache Viele Sportler treten in die Fussstapfen ihrer berühmten Eltern – mit unterschiedlichem Erfolg.

Anzeige:

Sonderthemen Wohnen + Garten

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder