Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung, 5. Juli 2012, 09:01 Uhr

21 Jahre Lehrerin

Zoom

(Bild: Christiana Sutter)

Brigitte Kuhn aus Nesslau war 21 Jahre Sekundarlehrerin im Schulhaus Risi Wattwil. Ende Woche wird sie pensioniert. Die Lehrerschaft bezeichnet sie als mütterliche und sehr sportliche Lehrerin. Exkursionen, vor allem über Vögel, war eine Leidenschaft von ihr.


Die Anliegen der Schüler nahm sie immer ernst. Auch so manchen Streich hat sie verziehen. Als Belohnung befand sich immer ein «Brügeli» in ihrer Tasche. «Alles hat ein Ende, nur das Brügeli hat zwei. Ja Frau Kuhn, jetzt ist es vorbei», schrieb ihre Klasse 3Sb auf einem Transparent. (csu)



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Folklore oder Aufschwung
Dilemma Weil sie die Bautätigkeit behindern, will Appenzell Ausserrhoden die kommunalen Ortsbildschutzzonen abschaffen. Der Heimatschutz fürchtet um die Dorfbilder.
Werkplatz Ostschweiz in Gefahr
Frankenstärke Eine Umfrage der IHK Thurgau zeigt die Nöte der Unternehmen seit dem Ende des Mindestkurses.
Die Hasen aus der Garage
Schoggi-Manufaktur Die Premium-Spezialitäten von Helena Stauber aus Amriswil sind im Globus Zürich gefragt.
Der wahre und richtige Fussball
Regionalfussball Start zur Rückrunde mit 5000 Spielen in sechs Kantonen und Liechtenstein.

Anzeige:

Sonderthemen  

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder