Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung, 23. Juli 2012, 07:20 Uhr

Zwei goldene Festtage des Bikens

Zoom

Der Zielhang im Eliterennen: Die Alpe d'Huez von Balgach. Geschätzte 10 000 Zuschauer verfolgten gestern die Schweizer Meisterschaften. Die Fahrer genossen die Stimmung und die Zuschauer den hochstehenden Sport, der ihnen geboten wurde. (Bild: Bilder: Mäx Hasler, Yves Solenthaler)

BALGACH. Nach nassem Auftakt am Samstag stimmte gestern an der Schweizer Mountainbike-Meisterschaft auch das Wetter. Tausende Zuschauer auf der 4,4 Kilometer langen Strecke konnten sich zudem über vier Gold- und zwei Silbermedaillen für die Rheintalerinnen und Rheintaler freuen.

YVES SOLENTHALER

Am Samstag waren Jolanda Neff und Thomas Litscher aus Thal, die das offizielle Poster der Schweizer Meisterschaft zieren, die Erfolgsgaranten aus Rheintaler Sicht: Beide gewannen im Eliminator Sprint die Goldmedaille. Die 19-jährige Jolanda Neff doppelte im Cross Country vom Sonntag nach. Die vierte Goldmedaille für die Region sicherte Andreas Zünd aus Oberriet, indem er bei den Master (Ü30) den Schweizer Meistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte. Hinter ihm Zweiter wurde Altmeister Christof Bischof aus Widnau, und der Bernecker Junior Enea Vetsch holte ebenfalls die Silbermedaille.

Eine fünfte Rheintaler Goldmedaille verdiente sich das Organisationskomitee unter der Leitung von René Metzler für einen rundweg sonnigen Anlass. Vor allem die Streckenbauer Lio Fischer und Willi Nüesch ernteten viel lob für ihren selektiven Parcours. Wegen nasser Strecke musste der steile Zielhang gesperrt werden, konnte aber als gelungenes Bouquet schliesslich im Rennen der Elite-Männer doch noch befahren werden. Diesen Punkt hob Metzler im Fazit hervor: «Das war das i-Tüpfelchen.» Das OK, 150 Helfer, der STV und TSV Balgach sowie der Eventveranstalter Ölfilter waren verantwortlich für einen Anlass, wie er im Rheintal nicht alle Jahre stattfindet. sport 36, 37



Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Leser-Kommentare:
Morgen in der
Ein verlockender Duft
Cannabis-Geschäft Mit Indoor-Hanfanlagen lässt sich gutes Geld verdienen. Das haben auch organisierte kriminelle Gruppen gemerkt: Sie steigen vermehrt ins Geschäft mit Cannabis ein.
Zwingli passt nicht ins SVP-Korsett
Huldrych Zwingli Wie sich Pfarrerssohn Christoph Blocher den Toggenburger Reformator zurechtstutzt.
St.Gallen will in die Europa League
Super League Mit dem Heimspiel gegen den FC Zürich beginnt in einer Woche die Rückrunde.
Lebenselixier Theaterspielen
Seit 18 Jahren Die "Theaterladies" aus Bazenheid tingeln mit ihren Dialekt-Singspielen quer durch den Kanton.

Anzeige:

Gewinnspiel Tippen Sie mit

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder