Direkte Links und Access Keys:

St.Galler Tagblatt, 31. Juli 2012, 06:41 Uhr

Wälder nach Typen sortieren

Zoom

Biologe Jacques Burnand macht sich abseits der Wege ein Bild von den Wäldern. Mit dem Stab werden Bodenproben genommen. (Bild: Bilder: rf)

AUSSERRHODEN. Seit vier Jahren wird in Appenzell Ausserrhoden an einer Waldkarte gearbeitet. Dieser Tage nehmen Biologen die letzten Flächen unter die Lupe. Die neue Karte soll den Förstern Infos für eine naturnahe Bewirtschaftung der Wälder liefern.

Zurück zum Artikel
Leser-Kommentare:
keine
Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.

     
 



Morgen in der
Sommer wird wichtiger
Skigebiete Nach dem milden Winter und mässigen Einnahmen sind die Ostschweizer Skigebiete gefordert. Sie müssen ins Sommergeschäft investieren. Zum Beispiel in Biketrails.
Mehr Rothirsche ins Visier nehmen
Rotwild-Plage In der Ostschweiz ist der Rothirsch auf dem Vormarsch - das freut nicht alle.
Auf der Bio-Welle reiten
Bio-Boom Immer mehr Ostschweizer Landwirte setzen auf biologische Produktionsweise.
Der Künstler ist gereift
Endspiel Nach wechselvollen Jahren bestreitet Davide Chiumiento am Ostermontag mit dem FC Zürich den Cupfinal.

Anzeige:

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg