Videos

Allegra! - Was bewegt Unterländer dazu, Rätoromanisch zu lernen?

Seit 2013 bietet die Migros Klubschule Winterthur Kurse in Rätoromanisch an. Gelehrt wird das Idiom Vallader Romanisch, das vor allem im Unterengadin gebräuchlich ist. Die vierte Landessprache der Schweiz zu lernen, dafür interessieren sich nicht nur Heimwehengadiner, sondern beispielsweise auch Sprachtalente, Linguisten sowie Personen, die im Alter geistig beweglich bleiben möchten. ...

Die Basler Fasnacht ist in vollem Gange

Mit dem Morgenstreich hat in Basel am frühen Montagmorgen die Fasnacht begonnen. Die Cliquen zogen bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt mit ihren Laternen durch die Gassen. ...

Hugo Steinegger zum 25. Mal bei Olympia dabei

Hugo Steinegger ist zum 25. Mal bei den Olympischen Spielen dabei. Der IOC-Medienexperte erklärt, wie er die Entwicklung der Olympischen Spiele von Sapporo 1972 bis Pyeongchang 2018 sieht und wie er damals als Mediensprecher gearbeitet hat. ...

Journalist Peter Frei zum 25. Mal bei Olympia dabei

Der pensionierte Schweizer Sportjournalist Peter Frei hat in Pyeongchang ein Diplom erhalten, kein olympisches, aber eines für seine Arbeit als Berichterstatter. Zum 25. Mal ist er bei den olympischen Spielen dabei, bei 12 Sommerspielen und 13 Winterspielen. Peter Frei erzählt von schlimmen und schönen Momenten. ...

Wo die Brötchen der Athleten hergestellt werden

Österreichische Bäcker haben 40'000 Tonnen Mehl und zwei Backstuben nach Südkorea verschifft, um vor Ort Brötchen für die Athleten und Gäste herzustellen. Sie beliefern Athleten aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich im olympischen Dorf. Ein Besuch in der Backstube des österreichischen Hauses. ...

"Morgestraich - vorwärts marsch!"

Um Punkt vier Uhr in der Früh hat in Basel die Fasnacht mit dem "Morgestraich" begonnen. ...

Zwei Verletzte nach Lawinenniedergang in Finhaut VS

Am Sonntagnachmittag sind im Unterwallis in der Nähe von Finhaut zwei Tourengänger von einer Lawine erfasst und verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf rund 2500 Metern über Meer beim Fenestral-Pass. Die beiden Verletzten konnten rasch geborgen und ins Spital gebracht werden. ...

Strohpuppe bei Tessiner Fasnacht verbrannt.

Bei der Fasnacht Pitoc in Brissago TI ist am Sonntag zum Abschluss eine Strohpuppe verbrannt worden. Neu war in diesem Jahr, dass die Puppe eine Frau darstellen sollte. ...

Lebensraum für Fische bedroht

Immer weniger Fische in den Schweizer Seen, klagen die Fischer. Der Klimawandel, Flussbegradigungen und die Wasserkraftgewinnung sind nur drei Probleme für den Fischbestand in der Schweiz. Doch auch die Fischer sind am Rückgang nichts ganz unschuldig, findet Philipp Sicher vom Fischereiverband im Interview. ...

No-Billag: Solidarität oder Selbstbestimmung

Der Abstimmungskampf begann früh und war ungewöhnlich heftig. Am 4. März entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger nun über die No-Billag-Initiative, nach zahllosen Debatten über das Fernsehen, den Service public und den nationalen Zusammenhalt. Die Video-Umfrage nach einer No-Billag-Veranstaltung der regionalen Medien vom Kanton Bern in Biel zeigt, welche Argumente von Gegnern und Befürwortern diskutiert werden. ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)