Junglenker fährt in Röhrenzaun

SPEICHERSCHWENDI ⋅ Am Dienstagabend hat ein 20-jähriger Autofahrer in Speicherschwendi einen Selbstunfall verursacht. Er ist mit einem Röhrenzaun kollidiert. Verletzt wurde niemand.
06. Dezember 2017, 07:26
Um 17.30 Uhr fuhr der Automobilist von Speicher in Richtung St.Gallen. In der Linkskurve vor der Kreuzung Haldenstrasse/Rehetobelstrasse kollidierte das Fahrzeug mit dem rechtsseitigen Röhrenzaun, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. (kapo/maw)

Leserkommentare

Anzeige: