In Einfamilienhaus eingebrochen

MÖRSCHWIL ⋅ Am Montag ist eine unbekannte Täterschaft an der Betzenbergstrasse in Mörschwil in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Sie stahl Bargeld und elektronische Geräte im Wert von mehreren tausend Franken.
05. Dezember 2017, 08:39
In der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr verschafften sich die Täter durch ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Innern des Hauses. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten und Behältnisse, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Die Unbekannten stahlen unter anderem Bargeld und elektronische Geräte im Wert von mehreren tausend Franken. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/maw)

Leserkommentare

Anzeige: