Auto von Wassermassen mitgerissen

Einige hundert Meter vom Parkplatz bachabwärts musste das Auto mit einem Kran geborgen werden. Zoom

Das parkierte Auto wurde von den Wassermassen mitgerissen. (Kapo/AR)

Einige hundert Meter vom Parkplatz bachabwärts musste das Auto mit einem Kran geborgen werden. Zoom

Einige hundert Meter vom Parkplatz bachabwärts musste das Auto mit einem Kran geborgen werden. ()

APPENZELLER MITTELLAND. Die starken Regenfälle vom Donnerstag, 5. Juli, führten im Appenzeller Mittelland zu überfluteten Kellern und Schäden an Gebäuden. Ein parkierter Personenwagen wurde von den Wassermassen mitgerissen.

06. Juli 2012, 09:12
Am Donnerstag zwischen 19 und 20 Uhr, gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale in Trogen rund 20 Meldungen von überfluten Kellern und Wassereinbrüchen in Gebäude ein. Betroffen waren schwergewichtig die Gemeinden Trogen, Bühler und Gais, wie die Kantonspolizei mitteilt.

In Bühler, Strahlholz, wurde ein parkierter Personenwagen von den Wassermassen mitgerissen und musste in der Folge mehrere hundert Meter bachabwärts mit einem Kran aus dem Rotbach geborgen werden. Die aufgebotenen Einsätzkräfte der verschiedenen Feuerwehren und des Strassenunterhaltsdienstes standen im Dauereinsatz. (kapo/chs)

Leserkommentare

Anzeige: