Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 22. Juli 2012, 12:07 Uhr

Aquaplaning auf der Autobahn - Auto gerammt

Zoom

Unfall auf der nassen Autobahn A1. (Bild: Kapo SG)

MÖRSCHWIL. Am Samstagabend ist eine 23-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der A1 leicht verletzt worden. Ihr Auto wurde von einem Gleichaltrigen gerammt, der bei strömendem Regen offensichtlich zu schnell unterwegs gewesen und ins Schleudern geraten war. Zwei Stunden später kam es zu einem weiteren Unfall.


Während der Schleuderfahrt prallte der 23-jährige Personenwagenlenker mit seinem Fahrzeug gegen das Auto der korrekt fahrenden Autofahrerin. Dadurch prallte ihr Wagen gegen die Leitplanke. Der Rettungswagen musste die leicht verletzte Frau ins Spital bringen.

Rund zwei Stunden später ereignete sich auf demselben Autobahnabschnitt ein weiterer Unfall. Ein 47-jähriger PW-Lenker geriet wegen Aquaplanings ins Schleudern und rutschte gegen die Mittelleitplanke. Er und seine 42-jährige Mitfahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug und an der Autobahnanlage entstand erheblicher Sachschaden. (kapo/dwa)

Kommentar schreiben

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.
Noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren.



Morgen in der
Mit Vollgas nach Rio
Mountainbike Mit 23 Jahren ist Jolanda Neff bereits die weltbeste Mountainbikerin. Im Interview erzählt die Ostschweizerin von ihrer ersten Velofahrt und den Zielen für die Olympischen Spiele.
Wahlkampf ohne Volk
Wahlen Das Interesse an Kantonspolitik ist klein. Dementsprechend tief fällt jeweils die Stimmbeteiligung aus.
Chancen in China
Globalisierung Die chinesische und die Schweizer Wirtschaft verzahnen sich zusehends.
Nur nicht zu romantisch
Valentinstag Viele halten die romantische Liebe für das Ideal. Experten sind da anderer Meinung.

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

Anzeige:

Sonderthemen Gallus Stadt

tagblatt.ch / leserbilder