Anhängerzug prallt auf zwei stehende Lieferwagen

Trotz Vollbremsung prallte der Lastwagen in zwei vor ihm stehende Lieferwagen. Zoom

Trotz Vollbremsung prallte der Lastwagen in zwei vor ihm stehende Lieferwagen. (Kapo SG)

MÖRSCHWIL. Am Dienstagnachmittag ist es auf der Autobahn A1, Fahrtrichtung St.Gallen, kurz nach der Verzweigung Meggenhus zu einer heftigen Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen gekommen. Ein 27-jähriger Lieferwagenfahrer erlitt unbestimmte Verletzungen.

17. Juli 2012, 18:53
Kurz nach 17 Uhr hielten zwei Lieferwagen aus noch ungeklärten Gründen auf dem Normalfahrspurstreifen der Autobahn an. Die 32-jährige Lenkerin eines Anhängerzuges wurde vom Haltemanöver der beiden Fahrzeuge überrascht, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Trotz Vollbremsung prallte ihr Lastwagen in die beiden Lieferwagen und schob diese mehrere Meter nach vorne. Einer der beiden Lieferwagen kam auf dem Dach stehend zum Stillstand.
Ein Lieferwagen kam auf dem Dach zum Stillstand. Zoom

Ein Lieferwagen kam auf dem Dach zum Stillstand. (Kapo SG)

Ein 27-jähriger Lenker eines Lieferwagens erlitt unbestimmte Verletzungen. Die beiden Lieferwagen wurden total beschädigt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt mehrere zehntausend Franken.
Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei wurden zwei Rettungsfahrzeuge mit Notarzt sowie die Feuerwehr Goldach aufgeboten. (kapo/maw)

Leserkommentare

Anzeige: